Angebote zu "Sports" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

AIRY SPORTS
Empfehlung
116,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Professioneller In-Ear-Sports-Kopfhörer mit Linear-HD-Treiber und effektiver Außenschalldämpfung. Bluetooth mit apt-X® und AAC für Musikstreaming in CD-ähnlicher Qualität von Spotify, Amazon Music, Youtube, Apple Music und Co., Videoton wird Lippen-synchron übertragen. Wasserdicht nach IPX7, geignet zum Schwimmen (kurzzeitiges Untertauchen), Duschen und Kitesurfen. Laufzeiten von bis zu 25 Stunden, Auto-Play-Funktion sobald der Kopfhörer gepairt ist, In-Line-Fernbedienung für Musiksteuerung und Telefonie. Linear-HD-Treiber mit Neodym-Magneten für präzise Höhen und starkem Kickbass an jedem Gerät

Anbieter: Teufel
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
AIRY SPORTS
116,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Professioneller In-Ear-Sports-Kopfhörer mit Linear-HD-Treiber und effektiver Außenschalldämpfung. Bluetooth mit apt-X® und AAC für Musikstreaming in CD-ähnlicher Qualität von Spotify, Amazon Music, Youtube, Apple Music und Co., Videoton wird Lippen-synchron übertragen. Wasserdicht nach IPX7, geignet zum Schwimmen (kurzzeitiges Untertauchen), Duschen und Kitesurfen. Laufzeiten von bis zu 25 Stunden, Auto-Play-Funktion sobald der Kopfhörer gepairt ist, In-Line-Fernbedienung für Musiksteuerung und Telefonie. Linear-HD-Treiber mit Neodym-Magneten für präzise Höhen und starkem Kickbass an jedem Gerät

Anbieter: Shopping24
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
AIRY SPORTS
116,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Professioneller In-Ear-Sports-Kopfhörer mit Linear-HD-Treiber und effektiver Außenschalldämpfung. Bluetooth mit apt-X® und AAC für Musikstreaming in CD-ähnlicher Qualität von Spotify, Amazon Music, Youtube, Apple Music und Co., Videoton wird Lippen-synchron übertragen. Wasserdicht nach IPX7, geignet zum Schwimmen (kurzzeitiges Untertauchen), Duschen und Kitesurfen. Laufzeiten von bis zu 25 Stunden, Auto-Play-Funktion sobald der Kopfhörer gepairt ist, In-Line-Fernbedienung für Musiksteuerung und Telefonie. Linear-HD-Treiber mit Neodym-Magneten für präzise Höhen und starkem Kickbass an jedem Gerät

Anbieter: discount24
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Der Extreme Sportfilm -  Movie Night of Extreme...
31,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

M-X-S - Movie Night of Extreme Sports: Bereits zum 6. Mal präsentiert die moviesoundevent Agentur eine explosive und atemberaubende Mischung aus 16 verschiedenen Extremsportarten. Mit dabei unter anderem: Snowboarden mit den Ästhetikern, Wellenreiten auf Hawaii mit Robby Seeger, ein Guinness Rekord im Bungeejumpen, Freeskiing, Mountainbiken, BMX, Basejumpen, Wakeboarden, Skateboarden, Kitesurfen, Freestyle MotoX, Telemark, Kajak und noch so einige Kuriositäten mehr.. * M-X-S 2008 - Movie Night of Extreme Sports: Trip around the World, ist das Thema des 7. Filmes der M-X-S 2008. 100 Mituten Aktion und Adrenalin pur. Mit einer explosiven und atemberaubenden Mischung aus über 25 verschiedenen Extremsportarten ist diese DVD ein MUSS für jeden Extremsport Fan. In Kooperation mit REBEL Media Produktion sind Kamerateams rund um die Welt gereist und filmten die besten und extremsten Sportler an den heißesten Spots.

Anbieter: reBuy
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Action Sports Awards
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Action Sports Awards sind eine Publikumswahl, bei der jährlich die deutschen Sportler des Jahres in den Fun- und Extremsportarten ermittelt werden. Die Trophäe wird seit 2008 am Ende eines jeden Jahres an Athleten aus dem Fun- und Extremsport verliehen, die im laufenden Jahr außergewöhnliche Leistungen vollbracht haben. In insgesamt zehn Kategorien - Snowboarden, Freeskiing, Mountainbiken, Surfen, Windsurfen, Skateboarden, Freestyle Motocross, BMX, Kitesurfen und Wakeboarden - wird schließlich der jeweilige Sportler des Jahres ermittelt.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Wenn Sport zur Sucht wird. Extrem- und Risikosport
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Gesundheit - Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Universität Potsdam, Veranstaltung: Sportentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Berthold Brecht hat einmal gesagt: "Der große Sport fängt da an, wo er längst aufgehört hat, gesund zu sein!" Ein großer Satz eines großen Mannes. Doch wie zutreffend diese Aussage einmal sein würde - bezogen auf den Extrem- und Risikosport im 21. Jahrhundert - konnte Brecht sicherlich nicht erahnen. Nach dem Motto: höher, schneller, weiter - und riskanter - gehen immer mehr Menschen freiwillig Risiken im Extremsport ein. Aber warum? Wie wird man zu einem Extremsportler oder wird man bereits als einer geboren? Wie kam es dazu, dass Trendsportarten wie z.B. Free Climbing, Kitesurfen, Paragliding oder Snowboarden einen derart großen Boom auslösten? Ist es die Schuld der Gesellschaft, in der sich eine Monotonie im Alltag breit macht, sprich eine Reizarmut entsteht, welche bei vielen das Gefühl von Langerweile erzeugt? Entwickeln wir uns wirklich zu einer Extremgesellschaft, in der es darauf ankommt, möglichst viel zu erleben und durch waghalsige Manöver auf sich aufmerksam zu machen? Immer häufiger hört man in diesem Zusammenhang bestimmte Anglizismen bzw. Amerikanismen, welche in dieser Branche bereits zur Alltagssprache gehören. Die Rede ist von Wörtern wie, "fun","speed","power","flow","thrill","risk" und "fit-for-fun". Sie stehen für eine Generation, in der es besonders darauf ankommt, eine Symbiose zwischen Sport und Spaß herzustellen. Dabei scheint es den meisten egal zu sein, welche Risiken sich hinter extremen Sportaktivitäten verbergen. Jeder Trend wird mit gemacht, denn niemand will etwas verpassen. Liegt es demnach in der Natur des Menschen, ständig nach Neuem zu suchen? Die folgende Arbeit versucht einen kleinen Einblick in die Welt des Risiko- und Extremsports zu geben. Welche Auswirkungen hat diese Form des Sports auf die Athleten bzw. kann es gar zu einer Sucht werden, sich immer wieder in bestimmte Gefahrensituationen begeben zu müssen?

Anbieter: Dodax
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Wenn Sport zur Sucht wird. Extrem- und Risikosport
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Universität Potsdam, Veranstaltung: Sportentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Berthold Brecht hat einmal gesagt: 'Der grosse Sport fängt da an, wo er längst aufgehört hat, gesund zu sein!' Ein grosser Satz eines grossen Mannes. Doch wie zutreffend diese Aussage einmal sein würde - bezogen auf den Extrem- und Risikosport im 21. Jahrhundert - konnte Brecht sicherlich nicht erahnen. Nach dem Motto: höher, schneller, weiter - und riskanter - gehen immer mehr Menschen freiwillig Risiken im Extremsport ein. Aber warum? Wie wird man zu einem Extremsportler oder wird man bereits als einer geboren? Wie kam es dazu, dass Trendsportarten wie z.B. Free Climbing, Kitesurfen, Paragliding oder Snowboarden einen derart grossen Boom auslösten? Ist es die Schuld der Gesellschaft, in der sich eine Monotonie im Alltag breit macht, sprich eine Reizarmut entsteht, welche bei vielen das Gefühl von Langerweile erzeugt? Entwickeln wir uns wirklich zu einer Extremgesellschaft, in der es darauf ankommt, möglichst viel zu erleben und durch waghalsige Manöver auf sich aufmerksam zu machen? Immer häufiger hört man in diesem Zusammenhang bestimmte Anglizismen bzw. Amerikanismen, welche in dieser Branche bereits zur Alltagssprache gehören. Die Rede ist von Wörtern wie, 'fun','speed','power','flow','thrill','risk' und 'fit-for-fun'. Sie stehen für eine Generation, in der es besonders darauf ankommt, eine Symbiose zwischen Sport und Spass herzustellen. Dabei scheint es den meisten egal zu sein, welche Risiken sich hinter extremen Sportaktivitäten verbergen. Jeder Trend wird mit gemacht, denn niemand will etwas verpassen. Liegt es demnach in der Natur des Menschen, ständig nach Neuem zu suchen? Die folgende Arbeit versucht einen kleinen Einblick in die Welt des Risiko- und Extremsports zu geben. Welche Auswirkungen hat diese Form des Sports auf die Athleten bzw. kann es gar zu einer Sucht werden, sich immer wieder in bestimmte Gefahrensituationen begeben zu müssen?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Hapgood, A: Kiteboarding
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Kite, Board, Wasser, Wind, Fun! In den letzten 15 Jahren hat sich Kitesurfen zum weltweiten Trendsport entwickelt. Kenner der Szene und Herausgeber des Kitesurf Magazine Alex Hapgood stellt in diesem prächtigen Bildband den rasanten Aufstieg dieses dynamischen Sports vor. Unterteilt in die vier Disziplinen Freestyle, Waveriding, Wakestyle und Course Racing beschreibt Hapgood die Ausrüstung, die besten Spots und Events und portraitiert die wichtigsten Sportler. In Kombination mit über 200 beeindruckenden Fotos der besten Kitesurfing-Fotografen weltweit ist so ein emotionales Buch entstanden, das ganz nah am Puls der aktuellen Kitesurfing-Szene ist. Inhalt auf einen Blick: • die Disziplinen Freestyle, Wave, Wakestyle und Race in allen Facetten, ausführlich dargestellt • spektakuläre Fotos, aufgenommen von den besten Kitesurf-Fotografen an den schönsten Kite-Spots weltweit • alle Stars dieses Sports in Wort und Bild • inklusive der deutschen Top-Spots Sylt und St. Peter-Ording

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Hapgood, A: Kiteboarding
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Kite, Board, Wasser, Wind, Fun! In den letzten 15 Jahren hat sich Kitesurfen zum weltweiten Trendsport entwickelt. Kenner der Szene und Herausgeber des Kitesurf Magazine Alex Hapgood stellt in diesem prächtigen Bildband den rasanten Aufstieg dieses dynamischen Sports vor. Unterteilt in die vier Disziplinen Freestyle, Waveriding, Wakestyle und Course Racing beschreibt Hapgood die Ausrüstung, die besten Spots und Events und portraitiert die wichtigsten Sportler. In Kombination mit über 200 beeindruckenden Fotos der besten Kitesurfing-Fotografen weltweit ist so ein emotionales Buch entstanden, das ganz nah am Puls der aktuellen Kitesurfing-Szene ist. Inhalt auf einen Blick: • die Disziplinen Freestyle, Wave, Wakestyle und Race in allen Facetten, ausführlich dargestellt • spektakuläre Fotos, aufgenommen von den besten Kitesurf-Fotografen an den schönsten Kite-Spots weltweit • alle Stars dieses Sports in Wort und Bild • inklusive der deutschen Top-Spots Sylt und St. Peter-Ording

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Wenn Sport zur Sucht wird. Extrem- und Risikosport
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Universität Potsdam, Veranstaltung: Sportentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Berthold Brecht hat einmal gesagt: 'Der große Sport fängt da an, wo er längst aufgehört hat, gesund zu sein!' Ein großer Satz eines großen Mannes. Doch wie zutreffend diese Aussage einmal sein würde - bezogen auf den Extrem- und Risikosport im 21. Jahrhundert - konnte Brecht sicherlich nicht erahnen. Nach dem Motto: höher, schneller, weiter - und riskanter - gehen immer mehr Menschen freiwillig Risiken im Extremsport ein. Aber warum? Wie wird man zu einem Extremsportler oder wird man bereits als einer geboren? Wie kam es dazu, dass Trendsportarten wie z.B. Free Climbing, Kitesurfen, Paragliding oder Snowboarden einen derart großen Boom auslösten? Ist es die Schuld der Gesellschaft, in der sich eine Monotonie im Alltag breit macht, sprich eine Reizarmut entsteht, welche bei vielen das Gefühl von Langerweile erzeugt? Entwickeln wir uns wirklich zu einer Extremgesellschaft, in der es darauf ankommt, möglichst viel zu erleben und durch waghalsige Manöver auf sich aufmerksam zu machen? Immer häufiger hört man in diesem Zusammenhang bestimmte Anglizismen bzw. Amerikanismen, welche in dieser Branche bereits zur Alltagssprache gehören. Die Rede ist von Wörtern wie, 'fun','speed','power','flow','thrill','risk' und 'fit-for-fun'. Sie stehen für eine Generation, in der es besonders darauf ankommt, eine Symbiose zwischen Sport und Spaß herzustellen. Dabei scheint es den meisten egal zu sein, welche Risiken sich hinter extremen Sportaktivitäten verbergen. Jeder Trend wird mit gemacht, denn niemand will etwas verpassen. Liegt es demnach in der Natur des Menschen, ständig nach Neuem zu suchen? Die folgende Arbeit versucht einen kleinen Einblick in die Welt des Risiko- und Extremsports zu geben. Welche Auswirkungen hat diese Form des Sports auf die Athleten bzw. kann es gar zu einer Sucht werden, sich immer wieder in bestimmte Gefahrensituationen begeben zu müssen?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot