Angebote zu "Deutschland" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

CARVED IMPERATOR VI 137x42 Test-Kiteboard inkl....
1.279,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Testboard: Das Board und die Pads wurden max. 4h benutzt und befinden sich in neuwertigem Zustand.Der Imperator 6 strotzt schon optisch vor Kraft in jeder Faser. Und genau so fährt er sich auch. Mit dem komplett neuen Center Keel samt zupackender Doppelkonkave und ebenfalls neu profilierten Tucked 3D Rails bringt er Kiteleinen auf absolute Hochspannung und produziert unerreicht präzise und hochexplosive Absprünge. Entdecke jetzt komfortable Laufruhe, intuitive Kontrolle und noch mehr vom Imperator-typischen, samtweichen Carving-Gefühl. Der Imperator 6 in exklusiver Cartan-Unibody-Bauweise aus unserer Hightech-Manufaktur auf Fehmarn ist ab sofort in fünf Größenkonfigurationen erhältlich: 133, 135, 137, 139 und 141 Zentimeter.Eigenschaften:- Handgemacht in Deutschland- CARTAN® CARBON - Leichtgewicht- Stark und Flexibel- CENTER KEEL - DOUBLE CONCAV - TUCKED 3D RAILS - UV Schutz- 3D Holzkern- ELLIPTIC FLEX TIP - RAZOR G10 FinnenCarved Ultra Pads:Das neue Ultra Pads & Straps System bietet nahezu unbegrenzte Einstellungsmöglichkeiten und kommt sogar Boots nahe, wenn es um maximalen Halt und Stand geht. Dank PowerTrim lässt sich das Strap perfekt einstellen. Mit nur einem Fingertipp. Sogar während der Fahrt.Das zweiachsige Ratschensystem führt eine Schlüsseltechnologie aus dem Snowboarden ins Kitesurfen ein. Das Strap lässt sich mit nur einem Fingerzug oder -druck stufenweise öffnen und schließen. Ganz easy. Auch während der Fahrt. Klick, klick – und die Carved Ultra sitzt so, wie du es brauchst.Dank dünnerem Pad ist das Gefühl fürs Board noch intensiver – gleichzeitig ist der Dämpfungskomfort gestiegen, da sich der „Memory Foam“ dem Fuß optimal anpasst. Neben zwei Stance-Positionen in der Boardlänge und elf verschiedenen Optionen für den Stance-Winkel ist die Padposition neuerdings auch im Verhältnis zur Boardbreite in sechs Stufen verstellbar. Die neue Sohle mit griffiger Zehenkante bietet komfortable Kontrolle.Ein echter Fußschmeichler ist auch die superweiche Innenseite aus Neopren, die im Inneren einen EVA-Kern sowie Memory Foam ummantelt. Das Strap passt sich dem Spann in jeder Fahrsituation perfekt an. Außen schützt ein Finish aus robustem Kunstleder.

Anbieter: Warehouse-One
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Go Vista Info Guide Reiseführer Ostseeküste
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über das Reiseziel OstseeküsteAlljährlich verbringen Millionen von Menschen die schönste Zeit des Jahres an den Stränden, Buchten und Förden der Ostsee. Aber nicht erst in unserer Zeit entdeckte man die landschaftlichen Reize und das gute Klima der Küstenregion: Bereits der Tourismus des 19. Jahrhunderts ließ viele verträumte Ostseeorte zu mondänen Seebädern erwachen, und Adlige, Wohlhabende und später auch die Bewohner der überfüllten Städte reisten an die See in die Sommerfrische. Erst vor wenigen Jahren endete der DDR-Dornröschenschlaf vieler Badeorte Mecklenburg-Vorpommerns.Seit der Wende hat sich die Region mit viel Innovation und Liebe zum Detail der Instandsetzung und dem Neuaufbau der touristischen Infrastruktur gewidmet. 'In altem Glanz' - kein leeres Wort, wenn man in Heiligendamm vor dem schneeweißen Grandhotel, in Sellin vor der rekonstruierten Seebrücke oder auf dem beeindruckenden Marktplatz von Wismar steht. Aber noch viel früher, in vergangenen Jahrhunderten, kamen Besucher von weit her an die Ostseeküste in Deutschland -- in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben diese Zeiten viele aufregende Spuren und Zeugnisse hinterlassen. Vom Wikingerdorf Haithabu bis zu den großen Hansestädten, vom Wikinger-Langschiff bis zu Viermastbarken, die noch um Kap Hoorn segelten, gibt es viel Historisches zu entdecken. Nicht verstaubt und theoretisch wie im Schulunterricht, sondern live und anschaulich vermitteln Freilicht- und Dorfmuseen einen Einblick in das Leben an der Ostseeküste der Vergangenheit.Ein Urlaub an der Ostseeküste kann ganz unterschiedliche Akzente haben. Wer es sportlich mag, wird segeln, angeln, Golf spielen, reiten, aber auch kitesurfen oder Beachvolleyball spielen. Wer das Spiel der Wellen liebt, verbringt seine Zeit am Strand und mit Spaziergängen an atemberaubenden Steilküsten. Baumfreunde bewundern die zahlreichen Eichen-, Buchen- und Kastanienalleen. Feinschmecker probieren sich durch die preisgekrönte Gastronomie und durchstöbern Hofläden und Räuchereien nach Katenschinken und saftigem Räucheraal. Kinder freunden sich mit Pferden und Seepferdchen an, und Verliebte suchen sich einsame Buchten, um ganz ungestört zu sein. Weiße Segel vor blauem Himmel, eine frische Brise, heller Sand unter den Füßen und ein Hauch von Salz in der Luft - unvergessliche Urlaubseindrücke aus dem Land, wo die Ostseewellen trecken an den Strand...Über den Go Vista Info Guide OstseeküsteNach der Chronik, die kurz und prägnant die wichtigsten Daten zur Geschichte liefert, wird Lübeck vorgestellt und danach im Kapitel VISTA POINTs die folgenden Städte und Regionen, mit Serviceadressen der Highlights und mit Hinweisen auf Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten:- Schleswig-Holstein:-Flensburger Förde-Angeln, Schlei und Schleswig-Eckernförder Bucht-Kieler Bucht-Fehmarn-Lübecker Bucht- Mecklenburg-Vorpommern-Mecklenburger Bucht und Wismarbucht-Fischland, Darß und Zingst-Stralsund und Rügen-Greifswald und UsedomDer Inhalt des Reiseführers kurz und knapp:- Top 10 des Reiseziels: Das müssen Sie gesehen haben- Chronik: Daten zur Landesgeschichte- Lübeck: Stadtrundgang und Serviceadressen- Vista Points: Alle Highlights der Reiseregion - Orte, Landschaften, Sehenswürdigkeiten mit den dazugehörigen Adressen für Sehenswürdigkeiten, Essen und Trinken, Nightlife, Kultur und Unterhaltung, Shopping und Erholung und Sport- Service: Reisepraktische Tipps von A bis Z- Sprachführer: Die wichtigsten Wörter für unterwegs- Karte: Ausfaltbare Landkarte mit Stadtplänen und Register- Hochwertige Klappenbroschur: Übersichtskarte des Reisegebiets mit den eingezeichneten Top 10 und farbig gekennzeichneten Regionen in der vorderen Klappe

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Go Vista Info Guide Reiseführer Ostseeküste
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über das Reiseziel OstseeküsteAlljährlich verbringen Millionen von Menschen die schönste Zeit des Jahres an den Stränden, Buchten und Förden der Ostsee. Aber nicht erst in unserer Zeit entdeckte man die landschaftlichen Reize und das gute Klima der Küstenregion: Bereits der Tourismus des 19. Jahrhunderts ließ viele verträumte Ostseeorte zu mondänen Seebädern erwachen, und Adlige, Wohlhabende und später auch die Bewohner der überfüllten Städte reisten an die See in die Sommerfrische. Erst vor wenigen Jahren endete der DDR-Dornröschenschlaf vieler Badeorte Mecklenburg-Vorpommerns.Seit der Wende hat sich die Region mit viel Innovation und Liebe zum Detail der Instandsetzung und dem Neuaufbau der touristischen Infrastruktur gewidmet. 'In altem Glanz' - kein leeres Wort, wenn man in Heiligendamm vor dem schneeweißen Grandhotel, in Sellin vor der rekonstruierten Seebrücke oder auf dem beeindruckenden Marktplatz von Wismar steht. Aber noch viel früher, in vergangenen Jahrhunderten, kamen Besucher von weit her an die Ostseeküste in Deutschland -- in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben diese Zeiten viele aufregende Spuren und Zeugnisse hinterlassen. Vom Wikingerdorf Haithabu bis zu den großen Hansestädten, vom Wikinger-Langschiff bis zu Viermastbarken, die noch um Kap Hoorn segelten, gibt es viel Historisches zu entdecken. Nicht verstaubt und theoretisch wie im Schulunterricht, sondern live und anschaulich vermitteln Freilicht- und Dorfmuseen einen Einblick in das Leben an der Ostseeküste der Vergangenheit.Ein Urlaub an der Ostseeküste kann ganz unterschiedliche Akzente haben. Wer es sportlich mag, wird segeln, angeln, Golf spielen, reiten, aber auch kitesurfen oder Beachvolleyball spielen. Wer das Spiel der Wellen liebt, verbringt seine Zeit am Strand und mit Spaziergängen an atemberaubenden Steilküsten. Baumfreunde bewundern die zahlreichen Eichen-, Buchen- und Kastanienalleen. Feinschmecker probieren sich durch die preisgekrönte Gastronomie und durchstöbern Hofläden und Räuchereien nach Katenschinken und saftigem Räucheraal. Kinder freunden sich mit Pferden und Seepferdchen an, und Verliebte suchen sich einsame Buchten, um ganz ungestört zu sein. Weiße Segel vor blauem Himmel, eine frische Brise, heller Sand unter den Füßen und ein Hauch von Salz in der Luft - unvergessliche Urlaubseindrücke aus dem Land, wo die Ostseewellen trecken an den Strand...Über den Go Vista Info Guide OstseeküsteNach der Chronik, die kurz und prägnant die wichtigsten Daten zur Geschichte liefert, wird Lübeck vorgestellt und danach im Kapitel VISTA POINTs die folgenden Städte und Regionen, mit Serviceadressen der Highlights und mit Hinweisen auf Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten:- Schleswig-Holstein:-Flensburger Förde-Angeln, Schlei und Schleswig-Eckernförder Bucht-Kieler Bucht-Fehmarn-Lübecker Bucht- Mecklenburg-Vorpommern-Mecklenburger Bucht und Wismarbucht-Fischland, Darß und Zingst-Stralsund und Rügen-Greifswald und UsedomDer Inhalt des Reiseführers kurz und knapp:- Top 10 des Reiseziels: Das müssen Sie gesehen haben- Chronik: Daten zur Landesgeschichte- Lübeck: Stadtrundgang und Serviceadressen- Vista Points: Alle Highlights der Reiseregion - Orte, Landschaften, Sehenswürdigkeiten mit den dazugehörigen Adressen für Sehenswürdigkeiten, Essen und Trinken, Nightlife, Kultur und Unterhaltung, Shopping und Erholung und Sport- Service: Reisepraktische Tipps von A bis Z- Sprachführer: Die wichtigsten Wörter für unterwegs- Karte: Ausfaltbare Landkarte mit Stadtplänen und Register- Hochwertige Klappenbroschur: Übersichtskarte des Reisegebiets mit den eingezeichneten Top 10 und farbig gekennzeichneten Regionen in der vorderen Klappe

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
GO VISTA: Reiseführer Ostseeküste
7,40 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Über das Reiseziel Ostseeküste Alljährlich verbringen Millionen von Menschen die schönste Zeit des Jahres an den Stränden, Buchten und Förden der Ostsee. Aber nicht erst in unserer Zeit entdeckte man die landschaftlichen Reize und das gute Klima der Küstenregion: Bereits der Tourismus des 19. Jahrhunderts liess viele verträumte Ostseeorte zu mondänen Seebädern erwachen, und Adlige, Wohlhabende und später auch die Bewohner der überfüllten Städte reisten an die See in die Sommerfrische. Erst vor wenigen Jahren endete der DDR-Dornröschenschlaf vieler Badeorte Mecklenburg-Vorpommerns. Seit der Wende hat sich die Region mit viel Innovation und Liebe zum Detail der Instandsetzung und dem Neuaufbau der touristischen Infrastruktur gewidmet. ‚In altem Glanz‘ – kein leeres Wort, wenn man in Heiligendamm vor dem schneeweissen Grandhotel, in Sellin vor der rekonstruierten Seebrücke oder auf dem beeindruckenden Marktplatz von Wismar steht. Aber noch viel früher, in vergangenen Jahrhunderten, kamen Besucher von weit her an die Ostseeküste in Deutschland –- in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben diese Zeiten viele aufregende Spuren und Zeugnisse hinterlassen. Vom Wikingerdorf Haithabu bis zu den grossen Hansestädten, vom Wikinger-Langschiff bis zu Viermastbarken, die noch um Kap Hoorn segelten, gibt es viel Historisches zu entdecken. Nicht verstaubt und theoretisch wie im Schulunterricht, sondern live und anschaulich vermitteln Freilicht- und Dorfmuseen einen Einblick in das Leben an der Ostseeküste der Vergangenheit. Ein Urlaub an der Ostseeküste kann ganz unterschiedliche Akzente haben. Wer es sportlich mag, wird segeln, angeln, Golf spielen, reiten, aber auch kitesurfen oder Beachvolleyball spielen. Wer das Spiel der Wellen liebt, verbringt seine Zeit am Strand und mit Spaziergängen an atemberaubenden Steilküsten. Baumfreunde bewundern die zahlreichen Eichen-, Buchen- und Kastanienalleen. Feinschmecker probieren sich durch die preisgekrönte Gastronomie und durchstöbern Hofläden und Räuchereien nach Katenschinken und saftigem Räucheraal. Kinder freunden sich mit Pferden und Seepferdchen an, und Verliebte suchen sich einsame Buchten, um ganz ungestört zu sein. Weisse Segel vor blauem Himmel, eine frische Brise, heller Sand unter den Füssen und ein Hauch von Salz in der Luft – unvergessliche Urlaubseindrücke aus dem Land, wo die Ostseewellen trecken an den Strand… Über den Go Vista Info Guide Ostseeküste Nach der Chronik, die kurz und prägnant die wichtigsten Daten zur Geschichte liefert, wird Lübeck vorgestellt und danach im Kapitel VISTA POINTs die folgenden Städte und Regionen, mit Serviceadressen der Highlights und mit Hinweisen auf Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten: • Schleswig-Holstein: -Flensburger Förde -Angeln, Schlei und Schleswig -Eckernförder Bucht -Kieler Bucht -Fehmarn -Lübecker Bucht • Mecklenburg-Vorpommern -Mecklenburger Bucht und Wismarbucht -Fischland, Darss und Zingst -Stralsund und Rügen -Greifswald und Usedom Der Inhalt des Reiseführers kurz und knapp: • Top 10 des Reiseziels: Das müssen Sie gesehen haben • Chronik: Daten zur Landesgeschichte • Lübeck: Stadtrundgang und Serviceadressen • Vista Points: Alle Highlights der Reiseregion – Orte, Landschaften, Sehenswürdigkeiten mit den dazugehörigen Adressen für Sehenswürdigkeiten, Essen und Trinken, Nightlife, Kultur und Unterhaltung, Shopping und Erholung und Sport • Service: Reisepraktische Tipps von A bis Z • Sprachführer: Die wichtigsten Wörter für unterwegs • Karte: Ausfaltbare Landkarte mit Stadtplänen und Register • Hochwertige Klappenbroschur: Übersichtskarte des Reisegebiets mit den eingezeichneten Top 10 und farbig gekennzeichneten Regionen in der vorderen Klappe

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
GO VISTA: Reiseführer Ostseeküste
8,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Über das Reiseziel Ostseeküste Alljährlich verbringen Millionen von Menschen die schönste Zeit des Jahres an den Stränden, Buchten und Förden der Ostsee. Aber nicht erst in unserer Zeit entdeckte man die landschaftlichen Reize und das gute Klima der Küstenregion: Bereits der Tourismus des 19. Jahrhunderts liess viele verträumte Ostseeorte zu mondänen Seebädern erwachen, und Adlige, Wohlhabende und später auch die Bewohner der überfüllten Städte reisten an die See in die Sommerfrische. Erst vor wenigen Jahren endete der DDR-Dornröschenschlaf vieler Badeorte Mecklenburg-Vorpommerns. Seit der Wende hat sich die Region mit viel Innovation und Liebe zum Detail der Instandsetzung und dem Neuaufbau der touristischen Infrastruktur gewidmet. ‚In altem Glanz‘ – kein leeres Wort, wenn man in Heiligendamm vor dem schneeweissen Grandhotel, in Sellin vor der rekonstruierten Seebrücke oder auf dem beeindruckenden Marktplatz von Wismar steht. Aber noch viel früher, in vergangenen Jahrhunderten, kamen Besucher von weit her an die Ostseeküste in Deutschland –- in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben diese Zeiten viele aufregende Spuren und Zeugnisse hinterlassen. Vom Wikingerdorf Haithabu bis zu den grossen Hansestädten, vom Wikinger-Langschiff bis zu Viermastbarken, die noch um Kap Hoorn segelten, gibt es viel Historisches zu entdecken. Nicht verstaubt und theoretisch wie im Schulunterricht, sondern live und anschaulich vermitteln Freilicht- und Dorfmuseen einen Einblick in das Leben an der Ostseeküste der Vergangenheit. Ein Urlaub an der Ostseeküste kann ganz unterschiedliche Akzente haben. Wer es sportlich mag, wird segeln, angeln, Golf spielen, reiten, aber auch kitesurfen oder Beachvolleyball spielen. Wer das Spiel der Wellen liebt, verbringt seine Zeit am Strand und mit Spaziergängen an atemberaubenden Steilküsten. Baumfreunde bewundern die zahlreichen Eichen-, Buchen- und Kastanienalleen. Feinschmecker probieren sich durch die preisgekrönte Gastronomie und durchstöbern Hofläden und Räuchereien nach Katenschinken und saftigem Räucheraal. Kinder freunden sich mit Pferden und Seepferdchen an, und Verliebte suchen sich einsame Buchten, um ganz ungestört zu sein. Weisse Segel vor blauem Himmel, eine frische Brise, heller Sand unter den Füssen und ein Hauch von Salz in der Luft – unvergessliche Urlaubseindrücke aus dem Land, wo die Ostseewellen trecken an den Strand… Über den Go Vista Info Guide Ostseeküste Nach der Chronik, die kurz und prägnant die wichtigsten Daten zur Geschichte liefert, wird Lübeck vorgestellt und danach im Kapitel VISTA POINTs die folgenden Städte und Regionen, mit Serviceadressen der Highlights und mit Hinweisen auf Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten: • Schleswig-Holstein: -Flensburger Förde -Angeln, Schlei und Schleswig -Eckernförder Bucht -Kieler Bucht -Fehmarn -Lübecker Bucht • Mecklenburg-Vorpommern -Mecklenburger Bucht und Wismarbucht -Fischland, Darss und Zingst -Stralsund und Rügen -Greifswald und Usedom Der Inhalt des Reiseführers kurz und knapp: • Top 10 des Reiseziels: Das müssen Sie gesehen haben • Chronik: Daten zur Landesgeschichte • Lübeck: Stadtrundgang und Serviceadressen • Vista Points: Alle Highlights der Reiseregion – Orte, Landschaften, Sehenswürdigkeiten mit den dazugehörigen Adressen für Sehenswürdigkeiten, Essen und Trinken, Nightlife, Kultur und Unterhaltung, Shopping und Erholung und Sport • Service: Reisepraktische Tipps von A bis Z • Sprachführer: Die wichtigsten Wörter für unterwegs • Karte: Ausfaltbare Landkarte mit Stadtplänen und Register • Hochwertige Klappenbroschur: Übersichtskarte des Reisegebiets mit den eingezeichneten Top 10 und farbig gekennzeichneten Regionen in der vorderen Klappe

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
GO VISTA: Reiseführer Ostseeküste
5,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Über das Reiseziel Ostseeküste Alljährlich verbringen Millionen von Menschen die schönste Zeit des Jahres an den Stränden, Buchten und Förden der Ostsee. Aber nicht erst in unserer Zeit entdeckte man die landschaftlichen Reize und das gute Klima der Küstenregion: Bereits der Tourismus des 19. Jahrhunderts ließ viele verträumte Ostseeorte zu mondänen Seebädern erwachen, und Adlige, Wohlhabende und später auch die Bewohner der überfüllten Städte reisten an die See in die Sommerfrische. Erst vor wenigen Jahren endete der DDR-Dornröschenschlaf vieler Badeorte Mecklenburg-Vorpommerns. Seit der Wende hat sich die Region mit viel Innovation und Liebe zum Detail der Instandsetzung und dem Neuaufbau der touristischen Infrastruktur gewidmet. ‚In altem Glanz‘ – kein leeres Wort, wenn man in Heiligendamm vor dem schneeweißen Grandhotel, in Sellin vor der rekonstruierten Seebrücke oder auf dem beeindruckenden Marktplatz von Wismar steht. Aber noch viel früher, in vergangenen Jahrhunderten, kamen Besucher von weit her an die Ostseeküste in Deutschland –- in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben diese Zeiten viele aufregende Spuren und Zeugnisse hinterlassen. Vom Wikingerdorf Haithabu bis zu den großen Hansestädten, vom Wikinger-Langschiff bis zu Viermastbarken, die noch um Kap Hoorn segelten, gibt es viel Historisches zu entdecken. Nicht verstaubt und theoretisch wie im Schulunterricht, sondern live und anschaulich vermitteln Freilicht- und Dorfmuseen einen Einblick in das Leben an der Ostseeküste der Vergangenheit. Ein Urlaub an der Ostseeküste kann ganz unterschiedliche Akzente haben. Wer es sportlich mag, wird segeln, angeln, Golf spielen, reiten, aber auch kitesurfen oder Beachvolleyball spielen. Wer das Spiel der Wellen liebt, verbringt seine Zeit am Strand und mit Spaziergängen an atemberaubenden Steilküsten. Baumfreunde bewundern die zahlreichen Eichen-, Buchen- und Kastanienalleen. Feinschmecker probieren sich durch die preisgekrönte Gastronomie und durchstöbern Hofläden und Räuchereien nach Katenschinken und saftigem Räucheraal. Kinder freunden sich mit Pferden und Seepferdchen an, und Verliebte suchen sich einsame Buchten, um ganz ungestört zu sein. Weiße Segel vor blauem Himmel, eine frische Brise, heller Sand unter den Füßen und ein Hauch von Salz in der Luft – unvergessliche Urlaubseindrücke aus dem Land, wo die Ostseewellen trecken an den Strand… Über den Go Vista Info Guide Ostseeküste Nach der Chronik, die kurz und prägnant die wichtigsten Daten zur Geschichte liefert, wird Lübeck vorgestellt und danach im Kapitel VISTA POINTs die folgenden Städte und Regionen, mit Serviceadressen der Highlights und mit Hinweisen auf Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten: • Schleswig-Holstein: -Flensburger Förde -Angeln, Schlei und Schleswig -Eckernförder Bucht -Kieler Bucht -Fehmarn -Lübecker Bucht • Mecklenburg-Vorpommern -Mecklenburger Bucht und Wismarbucht -Fischland, Darß und Zingst -Stralsund und Rügen -Greifswald und Usedom Der Inhalt des Reiseführers kurz und knapp: • Top 10 des Reiseziels: Das müssen Sie gesehen haben • Chronik: Daten zur Landesgeschichte • Lübeck: Stadtrundgang und Serviceadressen • Vista Points: Alle Highlights der Reiseregion – Orte, Landschaften, Sehenswürdigkeiten mit den dazugehörigen Adressen für Sehenswürdigkeiten, Essen und Trinken, Nightlife, Kultur und Unterhaltung, Shopping und Erholung und Sport • Service: Reisepraktische Tipps von A bis Z • Sprachführer: Die wichtigsten Wörter für unterwegs • Karte: Ausfaltbare Landkarte mit Stadtplänen und Register • Hochwertige Klappenbroschur: Übersichtskarte des Reisegebiets mit den eingezeichneten Top 10 und farbig gekennzeichneten Regionen in der vorderen Klappe

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
GO VISTA: Reiseführer Ostseeküste
4,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Über das Reiseziel Ostseeküste Alljährlich verbringen Millionen von Menschen die schönste Zeit des Jahres an den Stränden, Buchten und Förden der Ostsee. Aber nicht erst in unserer Zeit entdeckte man die landschaftlichen Reize und das gute Klima der Küstenregion: Bereits der Tourismus des 19. Jahrhunderts ließ viele verträumte Ostseeorte zu mondänen Seebädern erwachen, und Adlige, Wohlhabende und später auch die Bewohner der überfüllten Städte reisten an die See in die Sommerfrische. Erst vor wenigen Jahren endete der DDR-Dornröschenschlaf vieler Badeorte Mecklenburg-Vorpommerns. Seit der Wende hat sich die Region mit viel Innovation und Liebe zum Detail der Instandsetzung und dem Neuaufbau der touristischen Infrastruktur gewidmet. ‚In altem Glanz‘ – kein leeres Wort, wenn man in Heiligendamm vor dem schneeweißen Grandhotel, in Sellin vor der rekonstruierten Seebrücke oder auf dem beeindruckenden Marktplatz von Wismar steht. Aber noch viel früher, in vergangenen Jahrhunderten, kamen Besucher von weit her an die Ostseeküste in Deutschland –- in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben diese Zeiten viele aufregende Spuren und Zeugnisse hinterlassen. Vom Wikingerdorf Haithabu bis zu den großen Hansestädten, vom Wikinger-Langschiff bis zu Viermastbarken, die noch um Kap Hoorn segelten, gibt es viel Historisches zu entdecken. Nicht verstaubt und theoretisch wie im Schulunterricht, sondern live und anschaulich vermitteln Freilicht- und Dorfmuseen einen Einblick in das Leben an der Ostseeküste der Vergangenheit. Ein Urlaub an der Ostseeküste kann ganz unterschiedliche Akzente haben. Wer es sportlich mag, wird segeln, angeln, Golf spielen, reiten, aber auch kitesurfen oder Beachvolleyball spielen. Wer das Spiel der Wellen liebt, verbringt seine Zeit am Strand und mit Spaziergängen an atemberaubenden Steilküsten. Baumfreunde bewundern die zahlreichen Eichen-, Buchen- und Kastanienalleen. Feinschmecker probieren sich durch die preisgekrönte Gastronomie und durchstöbern Hofläden und Räuchereien nach Katenschinken und saftigem Räucheraal. Kinder freunden sich mit Pferden und Seepferdchen an, und Verliebte suchen sich einsame Buchten, um ganz ungestört zu sein. Weiße Segel vor blauem Himmel, eine frische Brise, heller Sand unter den Füßen und ein Hauch von Salz in der Luft – unvergessliche Urlaubseindrücke aus dem Land, wo die Ostseewellen trecken an den Strand… Über den Go Vista Info Guide Ostseeküste Nach der Chronik, die kurz und prägnant die wichtigsten Daten zur Geschichte liefert, wird Lübeck vorgestellt und danach im Kapitel VISTA POINTs die folgenden Städte und Regionen, mit Serviceadressen der Highlights und mit Hinweisen auf Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten: • Schleswig-Holstein: -Flensburger Förde -Angeln, Schlei und Schleswig -Eckernförder Bucht -Kieler Bucht -Fehmarn -Lübecker Bucht • Mecklenburg-Vorpommern -Mecklenburger Bucht und Wismarbucht -Fischland, Darß und Zingst -Stralsund und Rügen -Greifswald und Usedom Der Inhalt des Reiseführers kurz und knapp: • Top 10 des Reiseziels: Das müssen Sie gesehen haben • Chronik: Daten zur Landesgeschichte • Lübeck: Stadtrundgang und Serviceadressen • Vista Points: Alle Highlights der Reiseregion – Orte, Landschaften, Sehenswürdigkeiten mit den dazugehörigen Adressen für Sehenswürdigkeiten, Essen und Trinken, Nightlife, Kultur und Unterhaltung, Shopping und Erholung und Sport • Service: Reisepraktische Tipps von A bis Z • Sprachführer: Die wichtigsten Wörter für unterwegs • Karte: Ausfaltbare Landkarte mit Stadtplänen und Register • Hochwertige Klappenbroschur: Übersichtskarte des Reisegebiets mit den eingezeichneten Top 10 und farbig gekennzeichneten Regionen in der vorderen Klappe

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot